Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

constructionequipmentmag.de
Advanced Microwave Engineering News

EGOpro Manager 4.0: Eine Evolution der Baustellensicherheit

Angesichts vieler Großfahrzeuge und Personen kann es sich schwierig gestalten, die Sicherheit auf Baustellen mit ihren vielfachen Gefahrenherden zu überwachen und zu gewährleisten.

EGOpro Manager 4.0: Eine Evolution der Baustellensicherheit

Der U-Bahn- oder Tunnelbau birgt in diesem Zusammenhang besondere Herausforderungen: beengtes Platzangebot, überfüllte Arbeitsbereiche und hochmotorisierte Fahrzeuge. Glücklicherweise erlauben moderne technologische Lösungen einen radikalen Wechsel beim Thema Sicherheit – inklusive der Möglichkeit, die Arbeitseffizienz zu steigern, anstatt sie zu auszubremsen.

Die neue Plattform EGOpro Manager 4.0 von Advanced Microwave Engineering (AME), einem Vorreiter der zukunftssicheren Sicherheitstechnologie, verfolgt einen völlig neuen Ansatz zum Thema Sicherheit, indem die Effizienz, Produktivität und Sicherheitsmaßstäbe bewertet werden, um zu einer einzelnen Kenngröße der Baustellenleistung zu gelangen.

EGOpro Manager 4.0 bedeutet eine Weiterentwicklung der Sicherheitsmessung. Anstatt lediglich das Risikopotenzial eines Unfalls zu bewerten, berücksichtigt diese neuartige Plattform sämtliche Aspekte der Fahrzeugbewegung auf der gesamten Baustelle und stellt sie auf einem übersichtlichen Dashboard dar. Die Software protokolliert die Annäherung anderer Fahrzeuge und Fußgänger, sicherheitsbedingte Stopps, die Anzahl der Fahrzeuge und Fußgänger in einem bestimmten Bereich sowie die Geschwindigkeiten und zurückgelegten Strecken der Fahrzeuge. Das Ergebnis ist ein klares, Echtzeit-Statusabbild der Baustelle in puncto Sicherheit und Arbeitseffizienz.

Aus der Kombination aus Effizienz- und Sicherheitskennzahlen generiert das System einen sogenannten Effizienz-Sicherheits-Indikator (ESI). Dieser Einzelwert liefert eine Zusammenfassung der kombinierten Sicherheits- und Effizienzleistung der Baustelle, aufgeschlüsselt nach Fahrzeug, Flotte oder Bereich. Somit können Baustellenverantwortliche spezielle Risikobereiche, wie z. B. Tunnel, genau überwachen, um das Gefahrenrisiko in kürzester Zeit einzuschätzen. Neben diesem Echtzeit-Indikator bilden historische Daten das Fundament für Analysen und Trends. Somit werden Muster und Bereiche sichtbar, wo strategische Anpassungen sinnvoll sein können, um sowohl die Sicherheit als auch die Effizienz zu verbessern.

Filippo Bonifacio, CEO und Mitbegründer von AME, erklärt: „Dies ist die erste Lösung auf dem Markt, die Sicherheit und Effizienz zusammenführt. Diese Faktoren müssen nicht notwendigerweise diametral entgegengesetzt sein. Durch die Messung und Überwachung beider Kenngrößen können Baustellenbetreiber sowohl die Sicherheit erhöhen als auch die Fahrzeuggeschwindigkeiten optimieren.“

Die Plattform EGOpro Manager 4.0 kommuniziert mit Geräten der Reihe EGOpro Safe Move Smart an den Fahrzeugen und kleinen tragbaren „Tags“ für Fußgänger. Beide nutzen die Ultrabreitband-Technologie (UWB), um die Positionen und Bewegungen überall auf der Baustelle in Echtzeit zu übermitteln. Jedes Gerät verfügt über einen eigenen Transponder, sodass die Positionsinformationen jederzeit systemweit auf dem neuesten Stand sind. Zur Erstellung einer ausführlichen Analyse können zahlreiche Kriterien wie Wochentag, Uhrzeit, Geschwindigkeit und Bediener herangezogen werden, sodass sich die Entscheidungsfindung einfach und dennoch präzise gestaltet. EGOpro Manager 4.0 erfasst sämtliche Daten aus diesen Geräten für ein ganzheitliches Bild darüber, wo sich Fahrzeuge und Fußgänger aufhalten und wie sie sich verhalten. Damit ist es ein wertvolles Werkzeug zur Gewährleistung der Sicherheit und Effizienz selbst auf komplexen Großbaustellen. Die Anwender können die Leistung der einzelnen Baustelle überprüfen, aber auch alle Baustellen des Unternehmens miteinander vergleichen.

Bonifacio abschließend: „Die Zukunft der Sicherheit liegt eindeutig nicht darin, die Auswirkungen eines Vorfalls einzudämmen oder Abstriche an der Effizienz im Hinblick auf die Arbeitsgeschwindigkeit zu machen. Vielmehr geht es um proaktive Maßnahmen zur Wahrung der Arbeitssicherheit, um die Aufdeckung potenzieller Gefahren und entsprechend angepasste Strategien sowie um die Optimierung der Arbeitsgeschwindigkeit ohne Risiken einzugehen. EGOpro Manager 4.0 liefert einen objektiven Einzelindikator, der zeigt, wie leistungsfähig eine Baustelle ist, und wo es Probleme gibt – oder geben könnte. Es nutzt die Verschmelzung aus Echtzeit- und historische Daten, um Sicherheit und Effizienz mit einem proaktiven, vorwärts gerichteten Ansatz auf eine neue Ebene der Baustellenleistung zu heben.“

www.ameol.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil