Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

constructionequipmentmag.de
Advanced Microwave Engineering News

Die nächste industrielle Revolution in der Baustellensicherheit

Auf der diesjährigen LogiMAT wird Advanced Microwave Engineering (AME), führender Anbieter zukunftsorientierter Sicherheitstechnologie, dem Publikum sein revolutionäres Konzept einer datenbasierten Sicherheit vorstellen.

Die nächste industrielle Revolution in der Baustellensicherheit

Als Vorreiter für dieses neuartige Konzept hebt AME das Thema Sicherheit auf eine ganz neue Ebene. Als Vorreiter für dieses neuartige Konzept hebt AME das Thema Sicherheit auf eine ganz neue Ebene: mit einer proaktiven, zielgerichteten Methodik, die Unternehmen eine kombinierte Kennzahl aus Sicherheit und Effizienz an die Hand gibt – und zugleich mit einer Methode ausstattet, um einen Kostenfaktor in eine Gewinnsteigerung zu verwandeln.

Auf dem gesamten Markt ist eine Entwicklung zu mehr Automatisierung und Datenanalyse zu beobachten. Anhand gesammelter Daten zu den auf einer Baustelle befindlichen Maschinen, Fahrzeugen und Personen generiert die AME-Plattform den so genannten Effizienz-Sicherheits-Indikator (ESI), der eine Kombination aus Effizienz- und Sicherheitskennzahlen darstellt. Dieser objektive Wert kann als echter Sicherheits-KPI bezeichnet werden, sodass diese Plattform den Schlüssel zur digitalen Transformation der Baustellensicherheit bildet.

AME EGOpro Manager 4.0 dient Unternehmen als digitale Plattform, mit der sie sowohl die sicherheits- als auch effizienzbezogene Leistung ihrer gesamten Baustelle überwachen und analysieren können. In Kombination mit dem neuen System EGOpro Safe Move Smart beschränkt sich diese revolutionäre Sicherheitslösung jedoch nicht auf eine bloße Bewertung des Unfallrisikos. Vielmehr berücksichtigt sie alle Aspekte der Fahrzeugbewegungen auf der Baustelle, verhindert proaktiv Kollisionen und analysiert kontinuierlich die Daten, um anhand der Sicherheit und Effizienz der Fahrzeuge die bereits erwähnte Leistungskennzahl (ESI) zu generieren.


Die nächste industrielle Revolution in der Baustellensicherheit

Sicherheit ist nicht mehr wie bisher ein Gegenpol zur Produktivität, denn das System von AME versetzt Unternehmen in die Lage, die Sicherheit zu verbessern und zugleich die betriebliche Effizienz zu maximieren. Dazu nutzt das System Echtzeitdaten und gibt bei drohenden Gefahren an die Fahrzeugführer klare optisch-akustische Warnmeldungen aus. Auf diese Weise lassen sich die Arbeitsgeschwindigkeiten erhöhen, solange die Sicherheit nicht gefährdet ist. Zur Vermeidung von Kollisionen dienen intelligente Steuerungen sowie die automatische Anpassung des Fahrzeugbetriebs an Bereiche und Zonen, in denen sich Personen oder sonstige Hindernisse befinden können.

Der ESI liefert eine Zusammenfassung der kombinierten Sicherheits- und Effizienzleistung des Werks, aufgeschlüsselt nach Fahrzeug, Flotte oder Bereich. Er bildet das Fundament für Analysen und Trends, um Bereiche sichtbar zu machen, wo strategische Anpassungen sinnvoll sein können, um sowohl die Sicherheit als auch die Effizienz zu verbessern. Das Konzept dieser Lösung kommt somit sowohl der Baustellensicherheit als auch der Arbeitsgeschwindigkeit zugute. Zudem wurde das System so gestaltet, dass es flexibel, einfach zu installieren und uneingeschränkt auf die individuellen Bedingungen und Anforderungen anpassbar ist.

Die Zukunft der Sicherheit hat begonnen. AME lädt alle Interessierten zu einem Besuch auf der LogiMAT ein, der internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, um sich selbst davon zu überzeugen, wie die Fahrzeugsicherheit selbst in hochgradig komplexen und betriebsamen Umgebungen revolutioniert wird. Diese digitale Transformation wird die Kosten für die Sicherheit nachhaltig reduzieren und zugleich die Produktivität auf der Baustelle maximieren. Anhand von Daten liefert EGOpro Manager 4.0 nicht nur eine eindeutige, objektive KPI für Sicherheit und Effizienz, sondern rettet darüber hinaus Leben, reduziert die Kosten und steigert die betriebliche Rentabilität der Unternehmen. Auf diese Weise ist die Lösung ein nachhaltiger Gewinn auf allen Ebenen.

Die LogiMAT findet vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2022 auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Besucher finden AME am Stand A35 in Halle 10, wo sie sich mit Experten des Unternehmens über die nächste industrielle Revolution in der Baustellensicherheit austauschen können.

www.ameol.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil