Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

constructionequipmentmag.de
Case News

CASE kündigt die neue D-Serie der Minibagger mit 20 Modellen an

CASE Construction Equipment hat heute in Europa die neue Minibagger-Baureihe D vorgestellt, die 20 Modelle von 1 Tonne bis 6 Tonnen umfasst, darunter 2 Elektromodelle. Die neue D-Serie bietet ein komplettes Programm, das für jeden Kundenbedarf eine Lösung bereithält, ist mit den neuesten Technologien, Funktionen und Anbaugeräten für alle Märkte und Anwendungen ausgestattet.

CASE kündigt die neue D-Serie der Minibagger mit 20 Modellen an

Die neuen Modelle zeichnen sich durch höchste Agilität und Vielseitigkeit aus.

Diese vielseitige und agile Modellreihe zeichnet sich durch besondere Wartungsfreundlichkeit und hohe Zuverlässigkeit aus. Das bedeutet für den Kunden optimierte Einsatzzeiten, hohe Produktivität und maximale Rentabilität. Die in Europa angebotenen Minibagger der CASE D-Serie werden in Werken in Italien hergestellt und profitieren von den Synergien in Bezug auf Innovation, Technologie, Know-how und Produktionstechnik, die sich aus der Übernahme von Sampierana durch CNH Industrial im Jahr 2021 ergeben.

"Minibagger sind ein wachstumsstarkes Segment und machen fast die Hälfte des gesamten europäischen Maschinenabsatzes aus. CASE hat auf die Kundennachfrage mit einer vollständigen Palette von 20 D-Serie Minibaggern von ein bis sechs Tonnen reagiert. Darunter sind zwei Elektromodelle mit einem Einsatzgewicht von ein bis drei Tonnen", erklärt Egidio Galano, Direktor, Construction Equipment Product Management Europe, CNH Industrial. "Wir produzieren in Italien, um den gesamten europäischen Markt zu beliefern und wir sind stolz darauf, dort zu produzieren, wo wir verkaufen. Dank des europäischen Standortes können die ersten Maschinen der D-Serie bereits ab dem dritten Quartal 2022 ausgeliefert werden und auf den Baustellen unserer Kunden zum Einsatz kommen".

Die beiden Elektromodelle, von denen das erste ab dem ersten Quartal 2023 erhältlich sein wird, sind für Kunden gedacht, die auf Baustellen mit strengen Vorgaben im Emissions- und Lärmschutz arbeiten, beispielsweise in dichtbesiedelten Innenstädten.


CASE kündigt die neue D-Serie der Minibagger mit 20 Modellen an

20 Modelle, die eine flexible und leistungsstarke Lösung für alle Kundenwünsche bieten

„Ein Hauptvorteil dieser umfangreichen Produktpalette ist die Vielseitigkeit, die es uns ermöglicht, für jeden Kundenbedarf eine maßgeschneiderte Lösung zu finden. Wir bieten daher verschiedene Größen an, die Zugang zu schwer erreichbaren Baustellen erlauben oder um die Vorteile der großen Auswahl an verschiedensten Anbaugeräten zu nutzen", so Galano weiter.

Er erklärt: „Die Modelle mit dem größten Nutzen und daher der größten Nachfrage in Europa liegen im Bereich von 1 bis 3 Tonnen und 5 bis 6 Tonnen. Wir haben allein 15 Modelle, die diesen Bedarf decken".

Vielseitigkeit, Flexibilität und hohe Leistung sind grundlegende Merkmale der D-Serie. So sind für die gesamte Produktpalette Kurzheckversionen, Verstellausleger und hydraulische oder mechanische Schnellwechsler verfügbar.


CASE kündigt die neue D-Serie der Minibagger mit 20 Modellen an

Optimale Maschinen für Hunderte von Anwendungen durch die Anwendung branchenführender Technologie

Um unsere Kunden zu unterstützen, verfügen alle Modelle der D-Serie über neue, fortschrittliche Funktionen, die durch branchenführende Technologie unterstützt werden. Die Fahrer können jedes Gerät vollständig an die Anforderungen des jeweiligen Einsatzes anpassen, wobei die Optionen von Basiskonfigurationen bis hin zu Modellen mit Premium-Funktionen reichen.

Neben 20 verschiedenen Maschinengrößen können bis zu drei hydraulische Hilfskreisläufe mit elektrohydraulischer Proportionalsteuerung und ein hochwertiges Angebot an hydraulischen und mechanischen Schnellwechslern spezifiziert werden. Diese ermöglichen eine nahezu unendliche Auswahl an Anbaugeräten, von Löffeln bis hin zu Hämmern und Mulchern.

Für eine kompakte und wendige Bauweise sind für die gesamte Baureihe Kurzheck-Versionen erhältlich, die eine optimale Manövrierfähigkeit ermöglichen. In Verbindung mit dem Verstell-Ausleger bieten sie eine höhere Ausschütthöhe und größere Reichweite als mit vergleichbaren Standard-Monoauslegern. Bei beengten Platzverhältnissen lässt sich so tiefer und näher an der Maschine graben. Der Verstellausleger ist für die gesamte Produktpalette erhältlich, einschließlich der 2-Tonnen-, 4,5-Tonnen- und 5,5-Tonnen-Modelle - eine Branchenneuheit.

Weitere Hightech-Merkmale aller Modelle sind die elektrohydraulische Steuerung, die hydraulischen Voreinstellungen, die elektronische Pumpe mit Lasterkennung und die Steuerventile mit Förderstromverteilung.

Der CX15EV ist das erste der Elektromodelle, das auf dem CNH Industrial Capital Markets Day im Februar 2022 vorgestellt wurde. Die im ersten Quartal 2023 erhältliche 1,3-Tonnen-Maschine verfügt über einen 16-kW-Elektromotor mit einer 21,5-kWh-Batterie, die mit einem externen Schnellladegerät in weniger als zwei Stunden aufgeladen werden kann, was die Ausfallzeiten minimiert. Das bedeutet, dass die Kunden sowohl die Produktivität als auch die Emissions- und Lärmbelastung optimieren können.


CASE kündigt die neue D-Serie der Minibagger mit 20 Modellen an

Bedienkomfort, Produktivität und Sicherheit wurden weiter verbessert

Der Fahrer profitiert von vielen Funktionen, die die Sicherheit und Produktivität erhöhen, von der automatischen Klimaanlage und Heizung bis hin zu den Schnellkupplungen, die einen schnellen Wechsel durch den Fahrer vor Ort ermöglichen. Die anpassbaren elektrohydraulischen Bedienelemente und die digitale Steuereinheit mit AUX1-, AUX2- und AUX3-Förderstromeinstellungen bieten dem Bediener ein hohes Maß an Anpassungsmöglichkeiten an seine individuelle Arbeitsweise und Kontrolle über den Arbeitsablauf.

Der Ausleger, die Motorhaube vorne rechts und die Fahrlichter vorne in der Kabine, die Innenbeleuchtung der Kabine, der Stoffsitz mit optionaler Luftfederung und Heizung sowie die optionalen Joysticks sind allesamt für den Komfort und die Sicherheit des Fahrers ausgelegt. Die optionale Diebstahlsicherung, die Rückfahrkamera und die optionalen zusätzlichen Arbeitsscheinwerfer im hinteren Bereich des Fahrerhauses sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Und schließlich verbessern optionales DAB-Radio, Bluetooth, USB, SD/SDHC-Speicherkarte und ein Aux-Eingang die Arbeitsumgebung des Fahrers.

Optimierte Einsatzzeit und höhere Kundenzufriedenheit mit CASE® Service Solutions
Um die Flexibilität, die Betriebszeit, die Produktivität und die Rentabilität der neuen Minibagger der D-Serie weiter zu steigern, hat CASE eine Reihe von Netz gestützten und nicht vernetzten Kundendienstleistungen, die CASE Service Solutions, entwickelt um unsere Kunden im Einsatz zu unterstützen.

Flottenmanager profitieren von der Geolokalisierung, der Flottensicherheit durch Geo-Fencing und Warnmeldungen bei unbefugter Nutzung sowie von der flexiblen Berichterstattung des umfassenden Flottenmanagement-Tools CASE SiteWatchTM. Dieses leistungsstarke Tool bietet die Möglichkeit, wichtige Leistungsindikatoren (KPIs) wie Kraftstoffverbrauch, Auslastung, Maschinenlaufzeit und Leerlaufzeiten zu verfolgen, wodurch Produktivität und Rentabilität überwacht und optimiert werden können. Die Daten sind über ein Online-Portal leicht zugänglich.

CASE SiteConnect verbessert die Telemetriedaten, die vom CASE Uptime Center Team verwendet werden, um die Händler mit Warnmeldungen auf der Grundlage der Maschinenleistung zu versorgen. Schnelle Korrekturmaßnahmen zur Minimierung von Ausfallzeiten sind möglich, da die Händler aus der Ferne auf die Maschinendaten zugreifen und Korrekturmaßnahmen schneller ausführen können. Dadurch können unsere Händler die Maschinen ihrer Kunden proaktiv verwalten und die Betriebszeit erhöhen. Sowohl SiteWatch als auch SiteConnect sind für die neuen Minibagger der D-Serie ab 2023 verfügbar.

Um die Flexibilität, die Betriebszeit, die Produktivität und die Rentabilität der neuen Minibagger der D-Serie weiter zu steigern, hat CASE Service-Wartungskits für alle Modelle der Baureihe entwickelt.

„CASE Servicelösungen halten die Maschinen unserer Kunden in einem Top-Zustand mit maximaler Betriebszeit, ohne unerwartete Kosten und mit optimierter Rentabilität", unterstreicht Peter Garry, Director, Europe Construction Parts and Service. „Die Kernlösungen sind ab sofort verfügbar und es ist geplant, die CASE Service Solutions für die gesamte Produktpalette in ganz Europa einzuführen, sobald die Maschinen verfügbar sind."

Erleben Sie die Vorteile der neuen Mini-Bagger der D-Serie auf unseren Kundenveranstaltungen
Um die Vorteile der neuen Maschinen in vollem Umfang zu erleben, werden alle CASE Kunden und die Medien im Mai und Juni zu Feldveranstaltungen eingeladen, bei denen sie die Maschinen ausprobieren und kaufen können:

  • Ettringen, Deutschland: 14.-15. Mai
  • Calenzano (Florenz), Italien: 27.-28. Mai
  • Quilly (Nantes), Frankreich: 8.-9. Juni

Alle Einzelheiten finden Sie auf der CASE-Website: https://www.casepromotion.com/roadshow/

Die Besucher können die Maschinen nicht nur besichtigen und testen, sondern auch an Vorführungen und Rodeo-Wettbewerben teilnehmen, bei denen die Wendigkeit und Vielseitigkeit der neuen Modelle demonstriert wird. Die neuen Minibagger der D-Serie können auch auf der Messe Hillhead 2022 in Großbritannien vom 21. bis 23. Juni besichtigt werden.

www.casece.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil