Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

constructionequipmentmag.de
caterpillar News

DER CAT®-KETTENLADER 953 KOMBINIERT AGILITÄT UND VIELSEITIGKEIT MIT VERBESSERUNGEN BEI KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND PRODUKTIVITÄT

Kettenlader sind Maschinen für alle Einsatzbereiche wie Roden, Laden, Graben, Transportieren, Rückverfüllen und mehr, auch bei anspruchsvollen oder rutschigen Bodenverhältnissen.

DER CAT®-KETTENLADER 953 KOMBINIERT AGILITÄT UND VIELSEITIGKEIT MIT VERBESSERUNGEN BEI KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND PRODUKTIVITÄT

Der neue Cat®-Kettenlader 953 kombiniert unerreichte Vielseitigkeit mit einem um bis zu 10 % geringeren Kraftstoffverbrauch, höherer Produktivität und Verbesserungen bei der Fahrerkabine und der Steuerbarkeit. Der 953er erfüllt die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) bzw. Stufe V (EU). Der neue Raupenlader 953 ersetzt den 953K und weist 119 kW (160 HP) und ein Einsatzgewicht von 35.181 lbs (15.958 kg) auf.

Einfache Bedienung
Der 953er ist auf Agilität und die Arbeit unter beengten Platzverhältnissen ausgelegt. Dank seiner überarbeiteten Fahrerkabine mit gefedertem Sitz und verstellbaren Armlehnen/Bedienelementen lässt er sich leicht bedienen. Das intuitiv verständliche Touchscreen-Display von 10" (254 mm) auf der Instrumententafel ist bedienungsfreundlich und zeigt das Bild der serienmäßigen hochauflösenden Rückfahrkamera. Slope Indicate vereinfacht die Handhabung durch die Anzeige der Längs- und Querneigung der Maschine direkt auf dem Display.

Die Getriebesteuerung erfolgt über einen Joystick oder V-Hebel und Pedale; das Arbeitsgerät wird mit einem Joystick oder 2 Hebeln gesteuert. Der Joystick ist Bedienern vertraut, die bereits mit Kompaktladern/Kompaktkettenladern gearbeitet haben. Bei beiden Bedienanordnungen kann der Fahrer das Ansprechverhalten – fein, normal oder grob – je nach Präferenzen und Einsatzanforderungen anpassen. Wiederholte Hub-, Absenk-, Rückkipp-, Abkipp- und Schwimmvorgänge können als Voreinstellungen hinterlegt werden, um Aufgaben wie das Beladen von Lkw zu erleichtern. Das weichere Ansprechen von Anbaugeräten und Lenkung sowie die verbesserte Lenkleistung bedeuten mehr Steuerbarkeit im Vergleich zum Vorgängermodell.

Mehr Produktivität + weniger Kraftstoff = größerer Gewinn
Der 953er wird durch den Cat-Motor C7.1 angetrieben. Mit dem Automatikmodus, bei dem die Motordrehzahl an die Last angepasst wird, wird eine Kraftstoffersparnis von bis zu 10 % erzielt. Im Eco-Modus wird eine noch geringere Drehzahl genutzt, was den Kraftstoffverbrauch bei leichten Einsätzen noch weiter senkt. Im Power-Modus wird eine hohe Motordrehzahl beibehalten, damit jederzeit die volle Leistung abgerufen werden kann.

Mit einer optionalen Schaufel der Performance-Serie wird die Produktivität um bis zu 20 % gesteigert. Mit einem optionalen Fusion-Schnellwechsler können die Anbaugeräte rasch gewechselt werden. Verschiedene Schaufeln, Gabeln und andere Arbeitsgeräte können für Kettenlader, Radlader und andere mit einem Fusion-Schnellwechsler ausgestattete Maschinen gemeinsam genutzt werden.
Spezifisch für geringen Bodendruck (LGP, Low Ground Pressure), die Abfallentsorgung, Schiffsladeräume und Stahlwerke ausgelegte Maschinen werden werkseitig mit spezialisiertem Laufwerk, Schutzvorrichtungen und weiteren Merkmalen ausgerüstet, die sich für die anspruchsvollsten Aufgaben eignen.

Verbunden für mehr Effizienz
Cat LINK-Telematiktechnologien vereinfachen es, die Einsatzorte zu managen, indem die von Ausrüstung, Materialien und Personen erzeugten Daten erfasst und in anpassbaren Formaten präsentiert werden.

  • Product Link erfasst Daten automatisch und genau von Ausrüstung jedes Typs und Herstellers. Diese Daten können über das Web und mobile Apps online eingesehen werden.
  • Mit VisionLink® können Sie jederzeit und überall auf Ihre Daten zugreifen. Ein Cat-Händler hilft Ihnen dabei, ein angepasstes Abonnement auf der Basis von Mobilfunk- oder Satellitenübertragung abzuschließen.
  • Mit der Cat-App können Sie die Ausrüstung jederzeit von einem Smartphone aus managen.
  • Die Fehlersuche per Fernzugriff spart Zeit und Geld, indem sie es Cat-Händlern ermöglicht, Diagnoseprüfungen aus der Ferne durchzuführen. Führen Sie Updates der Bordsoftware per Fernzugriff, ohne Techniker und zu einer passenden Zeit durch. Dadurch kann die für Softwareaktualisierungen benötigte Zeit um bis zu 50 % reduziert werden.
  • Mit Anwendungsprofilen und Fahrerkennungen lassen sich bevorzugte Maschineneinstellungen speichern, was Ihnen Zeit spart.
  • Die Maschinensicherung mit Passcode bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, bei der der Bediener eine Kennung eingeben muss, bevor die Maschine gestartet werden kann.

www.cat.com

 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil