Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

constructionequipmentmag.de
Komatsu News

KOMATSU EUROPE STELLT DIE HYDRAULIKBAGGER PC360LCI-11 UND PC360NLCI-11 VOR

Sie würden Ihren Maschineneinsatz gerne deutlich optimieren? Die neuen Komatsu-Bagger PC360LCi-11 und PC360NLCi-11 mit iMC 2.0 bieten ein Komplettpaket aus hoher Produktivität bei Erdbewegungseinsätzen und präzisem Planum. Aufbauend auf dem Erfolg der ab Werk vollständig integrierten Maschinensteuerung von Komatsu sorgen diese neuen Modelle nun für eine Erweiterung der Produktpalette für den europäischen Markt, sodass jetzt noch mehr Kunden von dieser Technologie profitieren können.

KOMATSU EUROPE STELLT DIE HYDRAULIKBAGGER PC360LCI-11 UND PC360NLCI-11 VOR

"Bei dem Vorgängermodell hatten wir Kunden, die ihre Standardbagger durch eine iMC-Maschine ersetzt haben“,
sagt Rob Macintyre, Produktmanager bei Komatsu Europe. „Sie haben sofort davon profitiert, dass sie die Maschinen sowohl für das Planum als auch zum Beladen von LKWs einsetzen konnten. Dadurch konnten sie die übrige Ausrüstung umstrukturieren und die Flotte auf der Baustelle optimieren. Die neuen Maschinen mit iMC 2.0 bieten Ihnen noch mehr Optimierungs möglichkeiten.“

Das Betriebsgewicht des PC360LCi-11/NLCi-11 beträgt 35.770 kg bis 36.850 kg. Die maximal empfohlene Löffelgröße liegt bei 2,66 m³. Der kraftstoffeffiziente Komatsu-Motor erfüllt die europäische Abgasnorm Stufe V und bietet eine Nettoleistung von 202 kW / 275 PS bei 1.950 U/min.

Durch die erstklassigen Flottenmanagementfunktionen der neuesten Version des Telematiksystems KOMTRAX und das Wartungsprogramm Komatsu CARE ist die Maschine vor unberechtigter Nutzung geschützt und auf maximale Effizienz ausgelegt. So werden Stillstandzeiten vermieden.

“intelligent Machine Control 2.0” von Komatsu

Die vollständig ab Werk in die Maschine integrierte intelligente Maschinensteuerung von Komatsu kam bereits 2013 auf den Markt. Heute ist sie allein in Europa bereits über 1,5 Millionen Betriebsstunden im Einsatz auf Hydraulikbaggern. Die erfahrenen „Technology Solution Experts“ der Komatsu-Distributoren unterstützen ihre Kunden hinsichtlich der einsatzerprobten Maschinen¬steuerungs¬technologie, die sich durch industrieführende Qualität, Zuverlässigkeit, Präzision und Leistung auszeichnet.

Mit der Einführung der neuen Modelle PC360LCi-11 und PC360NLCi-11 kommen auch zahlreiche neue intelligente Funktionen zur Steigerung von Produktivität und Effizienz der Maschinen und Baustellen auf den europäischen Markt.

Die neue automatische Schwenklöffelsteuerung von Komatsu vereinfacht Einsätze an Böschungen und Gräben, indem sie automatisch ein Untergraben verhindert und bei jedem Durchgang für einen optimal gefüllten Löffel sorgt. Der Schwenkwinkel des Löffels wird automatisch dem Zielprofil angepasst, sodass der Fahrer nicht manuell nachjustieren muss.

Dank der neuen Winkelhaltefunktion muss sich der Fahrer nicht länger darum kümmern, den Löffelwinkel entsprechend der Oberfläche anzupassen. Sobald der gewünschte Winkel eingestellt ist, sorgt das System beim Schließen des Stiels automatisch für den korrekten Winkel.

Der neue iMC 2.0 Bildschirm überzeugt durch konkurrenzlos gute Ergonomie sowie intuitive Bedienung und Navigation – wie man sie von einem Smartphone gewohnt ist. Der Bildschirm ist jetzt schlanker, leichter und kompakter, besitzt aber gleichzeitig mehr Speicherkapazität und eine höhere Datenverarbeitungsrate.

Dank iMC 2.0 und der Einführung eines neuen IMU-Sensors für Schwenklöffel genießen Kunden jetzt höhere Flexibilität und einen gesteigerten Mehrwert. Der neue Sensor lässt sich leicht installieren und kalibrieren und erhöht die Einsatzflexibilität für Anbaugeräte und Maschinen, da er es ermöglicht, unterschiedliche Schwenklöffel nahtlos in die Maschinensteuerung des Baggers zu integrieren.

Des Weiteren ist ein Fernzugriff möglich und über Smart Construction Remote können Projekt- und Profildaten übermittelt werden.

Die neuen Bagger PC360LCi-11 und PC360NLCi-11 besitzen ebenfalls die Original-Funktionen der intelligenten Maschinensteuerung von Komatsu: Autostopp-Funktion, Abziehunterstützung und Abstandskontrolle. Damit haben Fahrer bereits viele Stunden sicher Material verschoben und auch zukünftige Fahrer werden von der schnellen und einfachen Arbeitsweise profitieren, ohne sich über zu tiefes Graben Gedanken machen zu müssen.  

PC360LCi/NLCi -11 – Neue Eigenschaften und Vorteile

NEU – Automatische Schwenklöffelsteuerung
  • Schwenkt Löffel automatisch dem Zielprofil entsprechend
  • Verhindert Untergraben & steigert die im Löffel bewegte Materialmenge
  • Einfacheres und schnelleres Feinplanum
NEU – Winkelhaltefunktion
  • Hält automatisch den Löffelwinkel konstant, wenn der Stiel bewegt wird
  • Extrem vereinfachte Bedienung bei Feinarbeiten an Böschungen oder Gräben
  • Die gewünschte Oberflächenqualität kann schneller und einfacher erreicht werden
NEU – Schlanker, kompakter iMC 2.0-Bedienbildschirm
  • 36% schlanker, 38% heller
  • Leichtere individuelle Ausrichtung für jeden Fahrer
  • Verbesserte Multitouch-Navigation
  • Höhere Speicherkapazität und Verarbeitungsgeschwindigkeit
NEU – Integration von Schwenklöffel dank IMU-Sensor
  • Der IMU-Sensor kann an verschiedenen Arten und Formen von Schwenklöffeln installiert werden
  • Einfache Kalibrierung für vollständige Systemintegration mehrerer Schwenklöffel an einem iMC-Bagger
  • Mehr Flexibilität für Distributoren und Kunden
  • Maschine und Anbaugeräte können vielfältig eingesetzt werden
iMC 2.0: Das originale und beste Maschinensteuerungssystem ist jetzt noch besser!
  • Neue Funktionalitäten steigern Effizienz von Maschine und Baustelle
  • Vollständig ab Werk integriert
  • Über 1,5 Mio. Betriebsstunden bei europäischen Kunden
  • Ganzheitlicher Kundendienst durch hochqualifizierte Experten – die Technology Solution Experts – bei den Distributoren von Komatsu
  • Qualität, Zuverlässigkeit, Präzision & Leistung unterstützt durch Komatsu

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil