Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

constructionequipmentmag.de
FPT News

AUF DER CONEXPO 2020 STELLT FPT INDUSTRIAL EINE GROSSE AUSWAHL AN MOTOREN FÜR LAND- UND BAUMASCHINEN VOR

Auf der größten Baumesse Nordamerikas, der Conexpo, die dieses Jahr vom 10. bis zum 14. März in Las Vegas stattfindet, ist FPT Industrial mit einer Reihe unterschiedlicher Motoren für Land- und Baumaschinen vertreten (Bronze-Lot, Stand B7700).

AUF DER CONEXPO 2020 STELLT FPT INDUSTRIAL EINE GROSSE AUSWAHL AN MOTOREN FÜR LAND- UND BAUMASCHINEN VOR

Der Tier4-kompatible Motor F34

Dieser Vierzylinder-Motor mit einem Hubraum von 3,4 Litern wird in zwei Ausführungen vorgestellt. Die kleinere Ausführung des Industriemotors liefert eine maximale Leistung von 74 PS und ein Drehmoment von 318 Nm. Er eignet sich von Pumpen bis hin zu stationären Anlagen für die unterschiedlichsten Anwendungen und ist in einer vorkonfigurierten Plug-and-Play-Ausführung erhältlich, die sich ohne größeren Aufwand installieren lässt.

Der nächststärkere Motor, der auf der Messe zu sehen sein wird, bietet eine maximale Leistung von 121 PS sowie ein Drehmoment von bis zu 490 Nm und ist mit einem Abgasnachbehandlungssystem ausgestattet, das an die unterschiedlichen Anwendungen angepasst werden kann. Damit alle Vorgaben der Norm IV/Tier 4 erfüllt werden können, wurde das Abgasnachbehandlungssystem des kleineren Industriemotors mit einem Dieseloxidationsfilter (DOC) und einem Katalysatorsystem des Typs PMcat ausgestattet. Beim größeren Motor kommt das Nachbehandlungssystem HI-e-SCR zum Einsatz, ein spezieller Partikelfilter ist daher nicht mehr erforderlich.

Der Tier4-kompatible Motor F34 wurde speziell für kompakte Fahrzeuge konzipiert. Um auch bei wechselnden Aufgaben steht ein gutes Ansprechverhalten des Motors sicherstellen zu können, wurde besonders großer Wert auf ein hohes Drehmoment gelegt. Besonders hervorzuheben sind darüber hinaus das lange Ölwechselintervall von über 600 Betriebsstunden und die bessere Zugänglichkeit des Motorblocks. Dadurch kann der Motor über die gesamte Lebensdauer hinweg zu geringen Betriebskosten und mit geringem Wartungsaufwand eingesetzt werden.

Die PowerPack-Ausführung des Cursor9-Motors

Für anspruchsvolle Schwerlastanwendungen hat FPT Industrial die PowerPack-Ausführung des Cursor 9-Motors entwickelt. Dieser wird ebenfalls auf der Messe in Las Vegas zu sehen sein. Der Sechszylinder-Motor liefert eine maximale Leistung von 442 PS bei 1.800 U/min und ein maximales Drehmoment von 1.800 Nm bei 1.500 U/min.

Um die Vorgaben der US-amerikanischen Tier4-Norm bzw. der europäischen Stage V-Norm zu erfüllen und eine weltweit einsatzfähige Ausführung anbieten zu können, wurde der Cursor 9 mit dem eigens von FPT Industrial entwickelten Abgasnachbehandlungssystem HI-eSCR2 ausgestattet. Dadurch entspricht der Cursor 9 nicht nur den strengen gesetzlichen Vorgaben, sondern kommt auch ohne extern gekühlte Abgasrückführung (AGR) aus. Außerdem sind der Kraftstoffverbrauch, die Leistung und die Drehmomentdichte vorbildlich. Die Technologie ist wartungsfrei. Dies hat zur Folge, dass die Betriebskosten gering ausfallen, die maximale Betriebszeit sehr lang ist und nur alle 600 Betriebsstunden ein Ölwechsel vorgenommen werden muss.


AUF DER CONEXPO 2020 STELLT FPT INDUSTRIAL EINE GROSSE AUSWAHL AN MOTOREN FÜR LAND- UND BAUMASCHINEN VOR

Bei der PowerPack-Ausführung handelt es sich um eine intelligente, leicht zu installierende Antriebslösung, bei der alle wichtigen Nachbehandlungskomponenten bereits vormontiert sind. Dabei können die Kunden selbst entscheiden, ob das Abgas-Nachbehandlungspaket bereits ab Werk am Motor montiert oder aber als separater vormontierter Bausatz geliefert werden soll. In beiden Fällen werden alle elektrischen Signale über ein einziges Kabel geleitet, um eine schnelle und zuverlässige Verbindung zur Steuerung des Motors und der Maschine herstellen zu können.

Cursor X

Auf der Conexpo wird auch der Cursor X von FPT Industrial zu sehen sein, der als besonders zukunftsweisende Lösung des Unternehmens gilt. Denn mit diesem Motor lässt sich nicht nur das Konzept 4.0 besonders gut umsetzen, sondern aufgrund folgender vier Eigenschaften ist er auch als besonders umweltfreundlich anzusehen:

Leistungsstark: Der Cursor X kann sowohl mit Erdgas als auch mit elektrischen Batterien oder mit Wasserstoff betrieben werden. Welches Antriebskonzept jeweils eingesetzt wird, hängt von den spezifischen Kundenanforderungen der Kunden ab.

Modular: Das neue Antriebskonzept ist genauso groß wie ein herkömmlicher Verbrennungsmotor, verfügt aber über einen modularen Aufbau. Dadurch werden die Montage, der Einbau und die Wartung vereinfacht.

Vielseitig einsetzbar: Der Cursor X eignet sich für alle Arten von Nutzfahrzeugen und Maschinen sowie die unterschiedlichsten Anwendungen. So kann er gleichermaßen in Kleintransportern, Bussen, Panierraupen wie in großen Kettenfahrzeugen, Traktoren und Mähdreschern eingesetzt werden.

Intelligent: Der Cursor X ist ein gutes Beispiel für den Einsatz künstlicher Intelligenz. Der Motor ist mit selbstlernenden Algorithmen ausgestattet, durch die sich der Wartungsbedarf vorausberechnen lässt und Wartungseinsätze genau geplant werden können.


AUF DER CONEXPO 2020 STELLT FPT INDUSTRIAL EINE GROSSE AUSWAHL AN MOTOREN FÜR LAND- UND BAUMASCHINEN VOR

Ganz unabhängig davon, in welcher Anwendung der Cursor X zum Einsatz kommt, ist er ganz sicher die fortschrittlichste Lösung, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Zudem beweist das Konzept einmal mehr, wie wichtig dem Unternehmen die Themen Effizienz und Nachhaltigkeit sind. Ein weiterer Beleg dafür ist der neue Hybrid-Motor F28, der ebenfalls auf der Conexpo vorgestellt werden soll.

Der Erdgasmotor N67 und das TETRA-Projekt

Schließlich stellt FPT Industrial auch den N67 NG aus, einen Erdgasmotor, der speziell für Land- und Baumaschinen entwickelt wurde. Der N67NG ist ähnlich leistungsstark wie ein herkömmlicher Dieselmotor, stößt unter realen Einsatzbedingungen aber 10% weniger Kohlenstoffdioxid aus. Wird der Motor mit Biomethan betrieben, liegen die CO2-Emissionnen praktisch bei Null. Somit ist die CO2-Bilanz überaus positiv zu bewerten. Im Rahmen des sogenannten TETRA-Projekts kommt die Biomethan-Ausführung dieses Motors zum Beispiel in den Radladern der Marke CASE Construction Equipment zum Einsatz. Sowohl der Motor selbst als auch der Radlader werden auf der Conexpo am CASE-Stand zu sehen sein. (North Hall, N11825)


AUF DER CONEXPO 2020 STELLT FPT INDUSTRIAL EINE GROSSE AUSWAHL AN MOTOREN FÜR LAND- UND BAUMASCHINEN VOR


AUF DER CONEXPO 2020 STELLT FPT INDUSTRIAL EINE GROSSE AUSWAHL AN MOTOREN FÜR LAND- UND BAUMASCHINEN VOR

Technische Parameter der einzelnen Motoren

Tier4-kompatibler Industriemotor F34

Motortyp:                                                  4-Zylinder-Reihenmotor

Einspritzsystem (bar):                              Common Rail (bis zu 1600 bar)

Kühlung:                                                   TC

Ventile pro Zylinder (Anzahl):                   2

Hubraum (dm3):                                       3,4

Bohrung pro Hub (mm):                           99 x 110

Spitzenleistung:                                       74 PS (55 kW)

Maximales Drehmoment:                         235 lb-ft (318 Nm)

Ölwechselintervall:                                   600 h

AGR:                                                        DOC+PMcat

F34 Tier 4 Final - Engine

Architecture:                                             In-Line 4-Cylinder Engine

Injection System (bar):                             Common Rail (up to 1600 bar)

Air Handling:                                             TCA

Valves per Cylinder (Number):                 4

Displacement (dm3):                                3.4

Bore per stroke (mm):                              99 x 110

Peak Power:                                            121 hp (90 kW)

Max Torque:                                             361 lb-ft (490 Nm)

Oil Service Interval:                                 600 h

ATS:                                                         HI-eSCR

Stage V/Tier4-kompatibler Motor Cursor 9

Motortyp:                                                6-Zylinder-Motor

Einspritzsystem (bar):                            Common Rail (bis zu 1800 bar)

Kühlung:                                                 WG

Ventile pro Zylinder (Anzahl):                 4

Hubraum (l):                                           8,7

Bohrung pro Hub (mm):                         117 x 135

Spitzenleistung:                                      442 PS (330 kW) bei 1800 U/min

Maximales Drehmoment:                       1328 lb-ft (1800 Nm) bei 1500 U/min

Ölwechselintervall:                                  600 h

AGR:                                                      HI-eSCR2

www.fptindustrial.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil